Caritaskreis

Neben der Verkündigung und der Liturgie ist die "Caritas", die tätige (Nächsten-)Liebe, die dritte Grundaufgabe von Kirche.

Ein besonderes Augenmerk auf die Alten, Kranken und sozial benachteiligten richtet in unserer Gemeinde eine Gruppe von Ehrenamtlichen. Mit Hausbesuchen und Hilfsangeboten setzen sie das Anliegen der tätigen Nächstenliebe um.

Wir freuen uns immer über Zuwachs in dieser Gruppe! Bei Interesse an das Pfarramt wenden.

Hospizgruppe im Bürgerheim

"Verlass mich nicht, wenn meine Kräfte schwinden" (Ps 71,9)

Diesem Wunsch alter, kranker und sterbender Menschen wollen wir als Hospizgruppe nachkommen. Wir besuchen und begleiten die Menschen im Bürgerheim auf dem letzten Abschnitt ihres Lebens.

Regelmäßige Besuche bei einsamen Bewohnern und Bewohnerinnen sowie Sitzwache bei Sterbenden haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Ungefähr alle sechs Wochen treffen wir uns als Gruppe, um uns auszutauschen und neue Impulse zu erhalten.

Wir freuen uns über jede und jeden, die bei uns mitmachen möchten.

Ansprechpartnerin: Pastoralreferentin Sabrina Eckerle-Krickl, Tel. 07394 / 23 35

Schönstatt-Gruppe

Die Schönstatt-Bewegung wurde von Pater Josef Kentenich gegründet. 1885-1968 hat die Schönstatt-Bewegung ihren Namen von dem Ort, an dem sie entstanden ist: Schönstatt ein Ortsteil von Vallendar bei Koblenz. Das "Urheiligtum", eine einfache Marienkapelle, ist Ort des charismatischen Gründungsvorgangs vom 18. Oktober 1914, den Schönstatt als "Liebesbündnis" nach dem Modell des biblischen Gottesbundes versteht. In diesem Liebesbündnis spielt Maria, die Frau im Bund mit Gott, "Beziehung in Person" ein zentrale Rolle. Menschen erfahren in Schönstatt Kraft und die Motivation, ihren Glauben im Alltag zu leben und die Welt von innen her im Heiligen Geist zu prägen.

Schönstattgruppe Frauen und Mütter in Schelklingen - Schmiechen

In der Regel haben wir jeden letzten Montag im Monat um 14.15 Uhr im Sitzungsaal des Gemeindehauses Gruppestunde. Wir beten, singen, reden über Aktuelles und befassen uns mit einem vorgegebenen Thema. Jedes Jahr wird von der Schönstattzentrale, ein Hauptthema für alle Gruppierungen ausgegeben.

Vom Frühling bis zum Winter beten wir an jedem 1. Montag im Monat um 15.00 Uhr einen Rosenkranz bei der Lourdes-Grotte in Schelklingen.

Eine neue Gruppe mit jungen und jüngeren Frauen und Müttern, würde unserer Kirchengemeinde gut tun.

Kontaktperson: Beatrix Schleiblinger Tel. 07394/1210